Callthrough - Billig telefonieren nach Italien

Callthrough im Inland

Über Callthrough oder Callback können Sie super billig nach Italien telefonieren.
Falls Sie bislang über den teuren Auslandstarif Ihres Festnetz- oder Mobilfunkanbieters telefoniert haben, werden Sie feststellen können, dass dies bislang ein teurer Spaß war. Bis zu 2 Euro pro Gesprächsminute werden in der Regel fällig. Dank der fortgeschrittenen Internettechnologie ist es nun möglich, alternative Verbindungen zu den normalen Festnetz- oder Mobilfunkverbindungen zu nutzen.

Falls Sie auf das Handynetz oder Festnetz im Ausland anrufen möchten, haben Sie die Möglichkeit, über spezielle Callthrough- oder Callbackanbieter zu telefonieren. Vom Prinzip her funktioniert das ähnlich, wie der bekannte Call-by-Call Service, mit dem Unterschied, dass Callthrough Einwahlnummern nicht nur Kunden der deutschen Telekom vorbehalten sind, sondern genauso bei Kunden von alternativen Festnetzanschlüssen, sowie auch im Mobilfunk funktioniert. Der zweite Vorteil ergibt sich bei der Kostenkontrolle: Transparenz ist durch die Minutenpreisansage und die Ansage über das Restguthaben gewährleistet.
Für das Nutzen von Callthrough Einwahlnummern vom Handy empfiehlt es sich, eine Flatrate ins deutsche Festnetz zu holen. In diesem Fall können Sie die Einwahlnummern, die bei den meisten Callthroughanbietern aus Festnetznummern bestehen kostenfrei anrufen. Somit würde nur der Betrag an den Callthrough-Anbieter fällig.

Callback im Ausland

Auch für Menschen, die aus dem Ausland nach Deutschland anrufen möchten gibt es eine Alternative. Wenn Sie vom Ausland nach Deutschland billig telefonieren möchten, ist das im Prinzip möglich. Alles, was Sie dazu brauchen ist eine lokale SIM-Karte aus dem Ausland, da sonst Roaming-Gebühren für Sie entstehen, auch wenn Sie selbst angerufen werden.

Das Callbacksystem funktioniert folgendermaßen:
Sie rufen aus dem Ausland mit einer lokalen SIM-Karte eine Callbacknummer (meistens aus Deutschland) an und lassen kurz klingeln. Danach legen Sie einfach auf. Das System, das hinter der Callbackrufnummer steckt, merkt sich Ihre Rufnummer und ruft Sie daraufhin wieder zurück. Wenn Sie nun das Gespräch annehmen, müssen Sie, da Sie eine lokale SIM-Karte benutzen keine Roaming-Gebühren zahlen. Sobald Sie den Callback Rückruf angenommen haben, werden Sie aufgefordert, die Zielrufnummer einzugeben. Haben Sie dies gemacht, werden Sie zu Ihrem Gesprächspartner weiterverbunden.